2018

„Jedem Neuanfang steckt ein Zauber inne“, hat der Dichter Hermann Hesse gesagt.

Aber: Was ist an dem neuen Jahr eigentlich neu?

Ist der Zauber nicht ganz schnell verflogen, weil sich das neue Jahr kaum vom alten Jahr unterscheidet? Viele Dinge sind genauso, wie im alten Jahr und dem Jahr davor.

Und doch – besteht die Möglichkeit, dass etwas neu wird.

Was?

Ich kann mich neu entscheiden! Ich kann mich anders entscheiden als in 2017.

Beispiele: Ich kann mich entscheiden wieder täglich zu beten.

…                                      danach zu fragen, was Gott möchte.

…                                        eine Aufgabe, die ich bisher nur widerwillig

gemacht habe, bewusst zu meiner Aufgabe

zu machen.

Ergänze:  Ich kann mich entscheiden …

 

Vor wenigen Tagen wurde Weihnachten gefeiert. Weihnachten – da hat sich auch einer entschieden. Gott hat sich für uns Menschen entschieden! Seine Entscheidung steht, ist unumkehrbar! Seine Entscheidung macht mir Mut eigene Entscheidungen zu treffen.

 

In diesem Sinne, ein gutes Jahr 2018.

 

 

Aktuelles:

 

Heute trifft sich um 10.30 Uhr der Bibelgesprächskreis im Gemeindehaus.

 

Ebenfalls im Gemeindehaus trifft sich um 19.00 Uhr der Hauskreis von Ingo Schink.

 

Gebetsfrühstück, Samstag, 07.01., 09.00 Uhr, Gemeindehaus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s